was ist das effektivste system für eine haartransplantation?

Was ist das effektivste System für eine Haartransplantation?

Derzeit wissen wir, dass MicroFUE das fortschrittlichste System für die Haartransplantation ist. Es ist das effektivste und zufriedenstellendste System für den Patienten. Und liefert die besten Ergebnisse aus den anderen Techniken.

26 November, 11:11

Was ist das effektivste System für eine Haartransplantation?

Haartransplantation Methoden: FUE, FUT vs DHI-Technik

Derzeit wissen wir, dass MicroFUE das fortschrittlichste System für die Haartransplantation ist. Es ist das effektivste und zufriedenstellendste System für den Patienten. Und liefert die besten Ergebnisse aus den anderen Techniken.

FUE steht für Follicular Unit Extraction. Es bedeutet, nacheinander follikuläre Einheiten von Haartransplantaten zu ernten. Für die heutige Technologie ist dies das beste und avantgardistischste System, das es gibt. Mikro ist, wenn Transplantate mit kleinstem Stempel geerntet werden. Der Stempel ist ein zylindrisches Gerät am Rand des Mikromotors. Es nimmt die Haarfollikel heraus.

Wenn die Schlaggröße größer wird, ist die Bedienung für das Team einfacher. Aber es wird größere Narben hinterlassen. Narben sind nicht so groß und linear wie die Operation FUT (FUSS). Sie sind spitz wie Narben. Aber wenn eine größere Größe verwendet wird, haben Sie zu viele große Punkte wie Narben und zu viele von ihnen werden schlecht gesehen. Verursacht eine weniger dichte Szene des Spendergebiets.

Wir verwenden 0,7 mm Stempel und es ist der kleinste Stempel der Welt. Kann es kleiner sein? Nein, da Haartransplantate ihre eigenen Durchmesser haben und die Gefahr besteht, dass sie gebrochen werden. Deshalb ist die Verwendung von 0,7 mm maßgeschneidert für Narbenoperationen.

Am Anfang gab es lineare, große, unregelmäßige Narben mit FUT (FUSS) -Technik. Der Chirurg schneidet ein lineares Stück haartragender Haut. Dann schneiden und sammeln Sie die Haare nacheinander. Zuerst hinterlässt es eine große Narbe. Zweitens, weil der Chirurg nicht die gesamte Haut im Spenderbereich abschneiden kann, ist die Anzahl der Haare mit 1000-1500 Transplantaten begrenzt. Das war vorher eine gute Technik, wird aber jetzt nicht mehr verwendet. Weil wir eine bessere Wahl haben.

Nicht alle FUE sind eine gute Wahl.

Wie oben erläutert, ist FUE besser als FUT (FUSS), aber an sich weist FUE Unterschiede auf. Es sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, um die einzigartigen Ergebnisse zu erzielen. Ein 0,7-mm-Stanzmikromotor liefert die besten Ergebnisse. Daher ist es wichtig, professionelle und erfahrene Kliniken wie uns auszuwählen, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.

 

MicroFUE- und DHI-Vergleich.

MicroFUE ist wie oben erläutert das effektivste System für Haartransplantationen. Wir haben auch eine andere Methode namens DHI. DHI steht für Direct Hair Implantation.


Zu Beginn wenden wir vor der Operation eine Lokalanästhesie an. Es gibt einen Unterschied zu FUE. Wir müssen den Bereich für den Implantationsbereich (Empfangsbereich) nicht rasieren. Wir rasieren nur den Spenderbereich. Wir müssen den gesamten Rückenbereich für Männer rasieren und können ein kleines Fenster für Frauen schaffen. So ist es für Frauen einfacher, den Operationsbereich nach der Operation zu verstecken.

  Die erste Stufe von DHI ist dieselbe wie bei FUE. Wir ernten Haarfollikel einzeln mit dem Mikromotor. Dann zählen wir sie, um eine Vorstellung von der Anzahl der Transplantate zu bekommen.

In der zweiten Stufe gibt es einen Unterschied. Wir füllen das DHI-Gerät oder die Nadel mit einem Haartransplantat. Öffnen Sie dann den Kanal und implantieren Sie gleichzeitig das Haartransplantat. Das Gerät ist wie eine Art Druckstift. Wir füllen das Transplantat aus, öffnen das Loch und drücken dann wie ein Druckstift auf den Endpunkt und implantieren das Transplantat.

Es gibt keinen dritten Teil in DHI, weil wir in der zweiten Phase den zweiten und dritten Teil zusammen machen.

Es klingt nach einer einfacheren und besseren Technik. Aber es ist eine argumentative Situation. Da die Kante des DHI-Stifts rund ist, können wir uns nicht so weit wie möglich nähern. Wir verwenden ein Gerät mit flacher Kante für MicroFUE und es erzeugt dichtere Ergebnisse.

Die meisten Kliniken bieten DHI-Methoden für die Patienten an und sie sagen, dass dies die letzte Technologie ist und so weiter. Aber es liegt daran, dass DHI weniger Zeit benötigt und für das Team einfacher wird. So können sie am selben Tag einen anderen Patienten aufnehmen.

Dies ist in unserer Klinik jedoch nicht der Fall. MicroFUE ist immer noch die beste Technik für Männer, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wir bieten DHI nur für Frauen an, die Operationsmarken verbergen möchten. Sie haben Recht, weil wir nicht alle Haare einer Frau rasieren können.

Wir wissen, dass Haare ein wichtiger Teil ihres Körpers sind. Gleichzeitig müssen Frauen in der Regel kleine Bereiche abdecken. Wir müssen den Implantationsbereich auch nicht rasieren, daher wird er als nicht rasierte Haartransplantation bezeichnet.

Nach der Haartransplantation

Nach allen Haartransplantationen von 1-3 Tagen kann es aufgrund von Anästhesieflüssigkeit zu Schwellungen kommen. Und es ist kein Grund zur Sorge. Es verschwindet nach 3-5 Tagen von selbst. Ihr Kopf wird 10-12 Tage lang mit Krusten bedeckt sein. Krusten sind Blut und Hautpartikel, die die Haartransplantate umgeben.

10 Tage lang waschen Sie die Kopfhaut, indem Sie darauf klopfen. Sie verwenden keine Nägel oder Reiben. Sie zwingen sie nicht zum Reinigen. Krusten sind bis 2 Wochen normal. Danach müssen Sie jedoch Fotos an den Arzt senden, um sie zu überprüfen. Er / Sie wird empfehlen, Ihre Haare mit einer sanften Massage ohne Nägel zu waschen, um die Krusten zu reinigen. Nach 2 Wochen sollten alle Krusten gereinigt werden. Wenn nicht, können sie Probleme beim Wachsen Ihrer neuen Haare verursachen.

Nachdem Sie alle Krusten fallen lassen, beginnt das Schuppen und für 1-2 Monate beginnen Ihre implantierten Haare zu fallen. Ihre ursprünglichen Haare wachsen so wie sie sind. Originalhaare fallen in dieser Phase nicht aus.

Ab dem 3. Monat können Sie sehen, dass einige Haare wachsen und einige fallen. Einige von ihnen sind lang und einige kurz. Dies ist normal und kein Grund zur Sorge.

Bis zum 6. Monat können Sie 50% der Ergebnisse sehen und sie wachsen weiter bis zu 12-18 Monaten. Es kann 12 bis 18 Monate dauern, bis die vollständigen Ergebnisse angezeigt werden.